Das Abendmahl – Jesus essen und trinken?

Immer wieder feiern wir das Abendmahl. Das Essen des Brots und Trinken des Traubensafts erinnert uns ans Zentrum unseres Glaubens, den Tod von Jesus Christus für unsere Sünden.

“Noch während sie aßen, nahm Jesus ein Fladenbrot, dankte Gott dafür, brach es in Stücke und gab es seinen Jüngern mit den Worten: „Nehmt und esst, das ist mein Leib!“ Dann nahm er einen Kelch, sprach das Dankgebet, reichte ihn an sie weiter und sagte: „Trinkt alle daraus! Das ist mein Blut, das Blut, das für viele zur Vergebung der Sünden vergossen wird und den Bund zwischen Gott und Menschen besiegelt.” – Matthäus 26,26-28

Taufe